Werkstoffwissenschaften auf dem nächsten Level: Neues Rasterelektronenmikroskop im Einsatz bei Pankl Engine Systems

Eigenschaften von Materialien bei der tatsächlichen Anwendung und Auslastung vorherzusagen, basiert auf einem extrem hohen Know-how und intensiver Forschungsarbeit.

Frauen in der Technik: Tereze Milici, Teamleitung Qualitätssicherung Endkontrolle

Heute stellen wir euch unsere Kollegin Tereze vor. Seit fast sieben Jahren ist sie Teil des Racing-Teams und leitet seit 2018 auch die Qualitätssicherung Endkontrolle am Standort in Bruck an der Mur.

Liebe Tereze, wie bist du eigentlich Teil des Pankl-Teams geworden?

Eigentlich habe ich eine Ausbildung zur Büro- und Bankkauffrau absolviert. Durch meinen Vater bin ich aber auf Pankl aufmerksam geworden. Da er immer von der Arbeitsatmosphäre geschwärmt hat, habe ich mich beworben. Gestartet habe ich in der Produktion, wo ich Komponenten für den Motorsport und die Serie gefertigt habe. Ich durfte auch einige Abteilungen durchlaufen. Danach bin ich in die Qualitätssicherung gewechselt, die ich seit 2018 leite.

Was war dabei die größte Herausforderung für dich?

Dass ich mit 22 bei Pankl in eine leitende Position gekommen bin, hat mich natürlich gefreut, aber ich musste da sehr viel lernen. Es hat mich sehr viel Geduld und Ausdauer gekostet, aber ich habe dazugelernt und bin erwachsener geworden. Ich bin zwar jung, kann mich aber als Frau durchsetzen. Das merke ich auch in Meetings, wo ich dabei bin. Rückblickend bin ich stolz und extrem dankbar, dass ich auch so ein tolles Team hab, das mich wirklich immer unterstützt.

Hast du Tipps, die du jungen Mädchen bzw. Frauen oder Quereinsteiger:innen auf dem Weg geben möchtest?

Aufgrund der guten Auftragslage ist Pankl immer auf der Suche nach neuen Mitarbeiter:innen – nicht nur nach Fachkräften, sondern auch nach Quereinsteiger:innen, so wie mir. Damals dachte ich nur: Ich probiere es einfach. Durch Aus- und Weiterbildungen wurde ich gefördert und bin mittlerweile in einer leitenden Funktion. Probieren zahlt sich also aus.

Das ist Tereze:

Tereze hat nach ihrer Ausbildung mit 19 zur Büro- und Bankkauffrau ihre Karriere bei Pankl gestartet. Angefangen in der Produktion, wurde sie mit 22 Leiterin der Qualitätssicherung und Endkontrolle. Mittlerweile leitet sie seit 4 Jahren ein vierköpfiges Team am Standort in Bruck/Mur. Du möchtest auch Karriere in einem technischen Beruf machen? Im Team von Tereze ist sogar aktuell eine Stelle frei! Alle unsere Positionen findest du übrigens auf pankl.com/jobs.