Corporate Gover­nance

CORPORATE GOVER­NANCE

Der Österrei­chische Corporate Gover­nance Kodex wurde am 1. Oktober 2002 der Öffent­lichkeit vorge­stellt und erlangte damit seine Gültigkeit. Änderungen des Kodex erfolgten im Februar 2005, im Jänner 2006 sowie zuletzt im Juni 2007.

Mit dieser freiwil­ligen Selbst­re­gu­lie­rungs­maß­nahme wird das Vertrauen der Aktionäre durch noch mehr Trans­parenz, durch eine Quali­täts­ver­bes­serung im Zusam­men­wirken zwischen Aufsichtsrat, Vorstand und den Aktio­nären und durch die Ausrichtung auf langfristige Wertschaffung maßgeblich gefördert. Der Österrei­chische Corporate Gover­nance Kodex ist daher ein wichtiger Baustein für die weitere Entwicklung und Belebung des öster­rei­chi­schen Kapital­markts.

Angesichts des Wechsels der Notierung von der Börse in Frankfurt an die Wiener Börse im März 2007 orien­tiert sich die Pankl Racing Systems AG nunmehr freiwillig am Österrei­chi­schen Corporate Gover­nance Kodex. Zuvor hatte sich die Gesell­schaft dem Deutschen Corporate Gover­nance Kodex unter­worfen gehabt. Die Pankl Racing Systems AG stellt die strengen Grund­sätze guter Unter­neh­mens­führung und Trans­parenz in den Mittel­punkt ihres unter­neh­me­ri­schen Handelns.

Weitere Infor­ma­tionen: www.corporate-gover­nance.at

CORPORATE GOVER­NANCE KODEX

Die Pankl Racing Systems AG begrüßt den neuen öster­rei­chi­schen Corporate Gover­nance Kodex und wird die darin enthal­tenen Regelungen beachten. Die Zielsetzung des Kodex entspricht den Grund­sätzen der Pankl Racing Systems AG einer guten und trans­pa­renten Unter­neh­mens­führung.

Corporate Gover­nance Kodex

CORPORATE GOVER­NANCE BERICHT

Angesichts des Wechsels der Notierung von der Börse in Frankfurt an die Wiener Börse im März 2007 hat sich die Pankl Racing Systems AG zur Beachtung der Regelungen des Österrei­chi­schen Corporate Gover­nance Kodex verpflichtet. Zuvor hatte sich die Gesell­schaft dem Deutschen Corporate Gover­nance Kodex unter­worfen gehabt.

Der beilie­gende Corporate Gover­nance Bericht wurde im Rahmen des Geschäfts­be­richtes erstellt.

Corporate Gover­nance Bericht

GESCHÄFTSORDNUNG AUFSICHTSRAT

Der Aufsichtsrat der Pankl Racing Systems AG hat gemäß § 15 (1) der Satzung nachste­hende Geschäfts­ordnung für sich festge­setzt:

Geschäfts­ordnung Aufsichtsrat

AKTIEN­BESITZ VORSTAND UND AUFSICHTSRAT

Vorstand und Aufsichtsrat haben sich freiwillig verpflichtet, ihren Bestand an Pankl Racing Systems AG Aktien offen zu legen.

Aktienbesitz in Stk. 31.12.2017
Vorstand
Wolfgang Plasser 0
Christoph Prattes 0
Stefan Seidel 0
Aufsichtsrat
Stefan Pierer 0
Josef Blazicek 0
Friedrich Roithner 0
Alfred Hörtenhuber 0
Harald Plöckinger 0
Gesamt 0

SATZUNG

Hier finden Sie die Satzung der Pankl Racing Systems AG (Fassung Juni 2018):

Satzung PARS AG